Büro Philosophie Kompetenz Projekte Aktuell impressum


Projektdaten Parkhaus 7
Bauherr Flughafen Düsseldorf GmbH
Flughafenstraße 120, 40474 Düsseldorf
Projekt Bau eines Kurzzeitparkhauses am Flughafen
Baukosten ca. 20,8 Mio. EUR (ohne Baunebenkosten)
Leistungsprofil kg5 Leistungsphasen 1-4, 6-7, Oberbauleitung, Bauherrenvertretung, 9
Maße 225m x 50m x 23m (L x B x H)
Nutzfläche 72.980 m²
Bruttorauminhalt 207.313 m³
Anzahl Stellplätze 3.014
Stellplatzquotient 24,21 m² / Stpl.
Termine Beginn Planung 10/2007, Baubeginn 04/2008, Fertigstellung 03/2010
Projektbeschreibung Konzipiert als terminalnahes Kurzzeitparkhaus. Städtebaulich bildet das Parkhaus 7 ein gemeinsames Ensemble mit dem Mietwagenzentrum, Anbindung an das Terminal über eine gemeinsame Fußgängerbrücke. Offene Großgarage in Stahlbauweise, Hoesch Additiv Decke, Betonfertigteile. Stabgitterfassade, oberstes Parkdeck nicht überdacht. 8 Geschosse, Erschließung über Spindeln, vier Treppenhäuser, vier Aufzüge, ELA-Anlage, vollständiges Parkleitsystem, Aufschaltung der Sicherheits- und Parkleittechnik auf den Flughafen.
Besonderheit Auf den extrem ungünstigen Grundstückszuschnitt und die unmittelbare Nähe eines Heizwerkes mit vier Kaminen wurde mit einem individuellen Grundriss reagiert. Ferner starke Einschränkungen durch etliche Versorgungsleitungen im Baugrund. Ein durchgehendes Raster des Baukörpers war nicht realisierbar. Die zweifach geschwungene Form folgt dem Grundstück und ermöglicht unter Berücksichtigung der o.g. Einschränkungen eine maximale Stellplatzanzahl.